SPD Rodenbach

10. November 2018

SPD will auch bei Straßensanierungen soliden Kurs fortsetzen

Ausführlich diskutiert wurde in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Rodenbachs über die Finanzierung von Straßensanierungen. Im Ergebnis wird die derzeitige Straßenbeitragssatzung aufgehoben. Gleichzeitig soll der Gemeindevorstand die sozial gerechtere Möglichkeit der Finanzierung von Straßensanierungen durch wiederkehrende Straßenbeiträge prüfen.

(Mehr lesen Sie hier)

07. September 2018

Gelungenes „Rotes Kochen“ mit Klaus Schejna und Christoph Degen in Rodenbach

Thai-Curry mit Fakten Den „normalen“ Hunger stillen und Appetit auf politische Themen wecken: Mit einem außergewöhnlichen Format haben Klaus Schejna und Christoph Degen Information mit gemütlicher Gastlichkeit kombiniert. Rodenbachs Bürgermeister und der Landtagsabgeordnete aus Neuberg luden zum „Roten Kochen“ in den Schützenhof Oberrodenbach ein. Bruschetta italiano mit Tomaten aus Rodenbach, ein rotes Thai-Curry mit Hühnchen und Rote Grütze als Nachtisch standen auf dem Speisenplan, die drei Schwerpunkte der SPD im Landtagswahlkampf - bezahlbarer Wohnraum, Infrastruktur und kostenfreie Bildung - auf der Themenliste ganz oben.

(Mehr lesen Sie hier)

04. August 2018

SPD leitet heiße Wahlkampfphase ein: „Zeit zum Wechsel!“

Landtagsabgeordneter Christoph Degen beim Sommerfest in Rodenbach - Das traditionelle Sommerfest vom SPD Ortsverein Rodenbach auf dem Gelände der Naturfreunde in Oberrodenbach ist jedes Jahr einer der Höhepunkte im Vereinsleben. Der Stellvertretende Vorsitzende Jan Lukas begrüßte bei herrlichem Wetter eine Vielzahl von Mitgliedern und Gäste sowie Vertreter der Parteien in der Gemeindevertretung.

(Mehr lesen Sie hier)

24. Juni 2018

Kindergarten künftig für 6 Stunden gebührenfrei

„Wir freuen uns mit den Eltern“, so das Fazit von Bürgermeister Klaus Schejna zum Beschluss der Gemeindevertretung, die Satzung der Kindertagesstätten zu ändern. Damit wird vom 1. August dieses Jahres an die Betreuung von Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schulbesuch kostenfrei – zumindest für 6 Stunden täglich, wie es auch das vom Hessischen Landtag beschlossene Gesetz zur Beitragsfreistellung vorsieht.

(Mehr lesen Sie hier)

24. Juni 2018

Gemeindevertretung lehnt atomare Zwischenlagerung in Hanau ab

In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Rodenbachs wurde die von der SPD eingebrachte Resolution gegen eine weitere Lagerung von Atommüll in Hanau Wolfgang nun endgültig auf den Weg gebracht. Während sich die Vertreter der FDP dem Antrag anschlossen, lehnte ihn die CDU geschlossen ab. Norbert Link, der SPD Fraktionsvorsitzende, zeigt sich befremdet: „Ein solches Stimmverhalten ist für uns angesichts der unmittelbaren Nähe zu unserer Gemeinde nicht nachvollziehbar. Und erst recht auf Unverständnis stösst bei uns die Aussage der CDU, dass der Standort für ein Zwischenlager für schwachradioaktives Material aufgrund der vorhandenen Infrastruktur in diesem Bereich bestens geeignet sei. Das ist ja geradezu ein Freibrief für die weitere Aufstockung der Lagerungen in Wolfgang.“

(Mehr lesen Sie hier)

© 2006 - 2017 · SPD Ortsverein Rodenbach · E-Mail Senden

Mitglied werden? Am besten direkt online oder per Post/Fax an den Vorstand.