SPD Rodenbach

Nachrichten aus der Fraktion

06.12.2018 Stellungnahme zum CDU Anträge Medientreff Stellungnahme des Vorsitzenden der SPD Fraktion in der Rodenbacher Gemeindevertretung Norbert Link zu den CDU-Anträgen zum Medientreff Trennwand und Dekelung des Budgets.

06.12.2018 Rede zum Haushalt Rede des Vorsitzenden der SPD Fraktion in der Rodenbacher Gemeindevertretung Norbert Link

18.11.2018 Haushalt 2019 und zukünftige Gemeindeentwicklung bei Klausurtagung der SPD-Fraktion im Fokus Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion zur jährlichen Klausurtagung in Heimbuchenthal, um über den von Bürgermeister Klaus Schejna vorgelegten Haushaltsplan 2019, sowie über die zukünftige Gemeindeentwicklung zu diskutieren.

10.11.2018 SPD will auch bei Straßensanierungen soliden Kurs fortsetzen Ausführlich diskutiert wurde in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Rodenbachs über die Finanzierung von Straßensanierungen. Im Ergebnis wird die derzeitige Straßenbeitragssatzung aufgehoben. Gleichzeitig soll der Gemeindevorstand die sozial gerechtere Möglichkeit der Finanzierung von Straßensanierungen durch wiederkehrende Straßenbeiträge prüfen.

24.06.2018 Kindergarten künftig für 6 Stunden gebührenfrei „Wir freuen uns mit den Eltern“, so das Fazit von Bürgermeister Klaus Schejna zum Beschluss der Gemeindevertretung, die Satzung der Kindertagesstätten zu ändern. Damit wird vom 1. August dieses Jahres an die Betreuung von Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schulbesuch kostenfrei – zumindest für 6 Stunden täglich, wie es auch das vom Hessischen Landtag beschlossene Gesetz zur Beitragsfreistellung vorsieht.

24.06.2018 Gemeindevertretung lehnt atomare Zwischenlagerung in Hanau ab In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Rodenbachs wurde die von der SPD eingebrachte Resolution gegen eine weitere Lagerung von Atommüll in Hanau Wolfgang nun endgültig auf den Weg gebracht. Während sich die Vertreter der FDP dem Antrag anschlossen, lehnte ihn die CDU geschlossen ab. Norbert Link, der SPD Fraktionsvorsitzende, zeigt sich befremdet: „Ein solches Stimmverhalten ist für uns angesichts der unmittelbaren Nähe zu unserer Gemeinde nicht nachvollziehbar. Und erst recht auf Unverständnis stösst bei uns die Aussage der CDU, dass der Standort für ein Zwischenlager für schwachradioaktives Material aufgrund der vorhandenen Infrastruktur in diesem Bereich bestens geeignet sei. Das ist ja geradezu ein Freibrief für die weitere Aufstockung der Lagerungen in Wolfgang.“

10.05.2018 SPD-Fraktion vor Ort in Rodenbach Am Samstagmorgen trafen sich die Mitglieder der Rodenbacher SPD-Fraktion zur ersten Sommerfraktion des Jahres. Mit den Fahrrädern steuerten wir auch dieses Jahr wieder einige Örtlichkeiten an, um uns die Gegebenheiten vor Ort genauer anzuschauen und zu beurteilen. Hilfreich sind dabei auch immer wieder die vielen guten Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort. Unser erstes Ziel war die Unterführung an der Hanauer Landstraße.

17.04.2018 SPD lehnt atomare Zwischenlagerung in Hanau ab Die Sozialdemokraten in Rodenbach wenden sich vehement gegen die geplante Zwischenlagerung von Atommüll in Hanau/Wolfgang. Hierzu soll eine Resolution zur nächsten Sitzung der Gemeindevertretung eingebracht werden, der sich möglichst auch die übrigen Fraktion anschliessen sollen.

30.01.2018 SPD Fraktion geht mit Zuversicht und Tatendrang ins Neue Jahr Für die Sozialdemokraten in Rodenbach sind die Prioritäten für das Jahr 2018 klar festgelegt: die Infrastruktur der Gemeinde soll weiter modernisiert und ausgebaut werden. Norbert Link, der Fraktionsvorsitzende im SPD im Gemeindeparlament, sieht hierin die konsequente Fortführung der bereits im vergangenen Jahr verfolgten politischen Linie.


< 2017

© 2006 - 2017 · SPD Ortsverein Rodenbach · E-Mail Senden

Mitglied werden? Am besten direkt online oder per Post/Fax an den Vorstand.