SPD Rodenbach

Nachrichten aus der Fraktion

20.07.2019: SPD-Fraktion auch in den Sommerferien aktiv

Es ist bereits Tradition, dass sich die nicht in die Sommerferien gereisten Fraktionsmitglieder zusammen mit Bürgermeister Klaus Schejna in beiden Ortsteilen Gemeindeobjekte anschauen, um über die eine oder andere Gestaltungsmöglichkeit zu diskutieren.

Dazu traf man sich kürzlich mit den Fahrrädern in Oberrodenbach, um einige Einrichtungen zu besichtigen.

Rodenbacher SPD Fraktion auf Sommertour durch Rodenbach

Da zurzeit von der Gemeindeverwaltung ein Spielplatzkonzept erstellt wird, standen diesmal zunächst die Spielplätze in Oberrodenbach im Fokus der Besichtigung. Die Spielplätze am Kindergarten Barbarossastraße und Am alten Sportplatz sind vorzügliche, wohnortnahe Standorte mit zahlreichen kindgerechten Spielgeräten und Verweilmöglichkeiten. Einig waren sich die Fraktionsmitglieder, dass an der einen oder anderen Sitzgruppe noch Verbesserungsmöglichkeiten wären. In diesem Zusammenhang erklärte Bürgermeister Klaus Schejna auch, dass der Bauhof zu regelmäßigen Begutachtungen der Spielgeräte angehalten ist und hierüber ein Protokollbuch zu führen habe.

Die ehemalige Fischzuchtanlage am Ende der Bergstraße befindet nach Informationen des Bürgermeisters inzwischen im Gemeindebesitz. Hier bestehen einige Möglichkeiten, die ins Auge gefasst werden, um das Gelände optisch wieder aufzuwerten und den Rodenbach an dieser Stelle mit Fördergeldern zu renaturieren.

Rodenbacher Spielplatz

Das Urnengrabfeld am oberen Ende des Oberrodenbacher Friedhofs, an dem eine Art Baumbestattung möglich ist, wird nach Überzeugung der Faktionsmitglieder von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen und die vorgenommenen dortigen Naturverschönerungen tragen mit zu einem harmonischen und würdigen Urnengrabfeld bei.

Das als hoch sensibel eingestufte Oberrodenbacher Schilfareal erfährt nach den Worten von Bürgermeister Klaus Schejna zweimal jährlich einen Verjüngungsschnitt. Von weiteren, oftmals gewünschten Pflegemaßnahmen muss man allerdings aus naturschutzrechtlichen Gründen absehen. Beobachtungen bestätigen, dass der kleine Wasserspielplatz dort gerne von Familien und Kindern genutzt wird. Auch dort laden Tische und Bänke zum Verweilen ein.

Nach einer kurzen Stippvisite auf dem Sportgelände des Turnvereins Oberrodenbach und den Bogenschützen, fand der Abschluss der ersten Sommerfraktion dann im Schützenhof bei kühlen Getränken statt. Hier zog der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Stefan Brehm ein positives Fazit: „Unsere Sommerfraktionen sind immer eine gute Möglichkeit sich auch mal Dinge direkt vor Ort anzuschauen, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und Ideen und Verbesserungsvorschläge zu sammeln. Die gesammelten Eindrücke werden uns positiv bei unserer Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde unterstützen, weshalb es bestimmt nicht unsere letzte Sommerfraktion in diesem Jahr war.“

© 2006 - 2017 · SPD Ortsverein Rodenbach · E-Mail Senden

Mitglied werden? Am besten direkt online oder per Post/Fax an den Vorstand.